Die Große Kreisstadt Dippoldiswalde wurde Ziel eines weltweiten Hackerangriffes

Rathaus bis auf Weiteres geschlossen

Die Große Kreisstadt Dippoldiswalde wurde Ziel eines weltweiten Hackerangriffes, welches über mehrere Sicherheitslücken im Exchange Server den Angreifern tiefreichende, administrative Rechte auf die gesamte IT ermöglichte.

Aus diesem Grund wird das Rathaus einschließlich Außenstelle bis auf Weiteres geschlossen sein. Die Terminvereinbarung erfolgt individuell. Eine Erreichbarkeit in diesem Zeitraum ist nicht gegeben.

 

Die Aktualisierung unserer Gemeinde App wird sobald wie möglich wieder erfolgen.

 

Wir bitten um Verständnis und Kenntnisnahme.

Veröffentlicht am 27.04.2021.