Stallpflicht für Hausgeflügel

Seit dem 05.02.2021 gilt in unserem Landkreis die Stallpflicht für Hausgeflügel. Auslöser hierfür war die Feststellung des Geflügelpestvirus einer Wildente im Januar 2021 in Malter.

Inzwischen sind weitere infizierte Wildvögel in ganz Sachsen gefunden worden. Wir bitten Sie bei einem Fund von einem totem Wassergeflügel oder Greifvogel im Gebiet von Dippoldiswalde, insbesondere im Bereich der Weißeritz und der Talsperre Malter um Ihre Unterstützung. Bitte verpacken Sie diese Vögel in auslaufsicheren Behältern z. B. Müllsack und stellen Sie diese dem Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Weißeritzstraße 7 in Dippoldiswalde zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 03501 5152426 oder Tel. 03501 5151140 zur Abgabe des Tieres ist notwendig. Zudem ist es wünschenswert, wenn Sie den genauen Fundort des Vogels beschreiben können.

Veröffentlicht am 04.03.2021.